Rezept: LACHS-SÜSSKARTOFFEL-STRUDEL


Heute präsentieren wir einen Strudel aus Blätterteig, Süßkartoffeln und Lachs. Das Rezept schmeckt super als raffinierte Vorspeise bzw. Hauptgericht und kann z.B. mit einem leckeren Salat, Reis oder Brot/Baguette erweitert werden.


400 g Lachsfilet, ohne Haut

1 Süßkartoffel

2 TL Speisestärke

Thymian, Zitronensaft, Salz, Pfeffer

1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal


1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.


2. Das Lachsfilet trockentupfen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.


3. Die Süßkartoffel waschen, schälen, grob raspeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Speisestärke untermischen.


4. Blätterteig ausrollen. Die Süßkartoffelmasse im unteren Drittel auf dem Teig verteilen, dabei rundum 2 cm Rand freilassen. Den Lachs am unteren Rand auf die Süßkartoffelraspeln legen. Den Teig von unten nach oben aufrollen, dabei die Seiten einschlagen.


5. Strudel auf das Backblech legen, im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen.

Anschließend am besten mit einem Sägemesser in Streifen schneiden.


Guten Appetit :)