top of page

Rezept: SHEPERD'S PIE



Ein feines Püree schafft einen schönen Kontrast zu herzhaften Speisen. Probieren Sie doch einmal ein traditionelles Gericht aus der irischen Küche, bei dem eine Hackfleischmasse direkt mit pürierten Kartoffeln cremig überbacken wird und sich so eine leckere Kruste bildet :)


für 4 Personen:

800 g Kartoffeln, mehligkochend

1 Zwiebel

1 gelbe Rübe

100 g Sellerie

500 g Hackfleisch

2 EL Tomatenmark

300 g Rinderbrühe

150 ml Milch

100 g Butter

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Oregano


  1. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und weich kochen.


2. In der Zwischenzeit Zwiebel, gelbe Rübe und Sellerie schälen und fein würfeln.

Das Öl in einem Topf erhitzen, Hackfleisch und Zwiebel darin scharf anbraten. Möhren-, Selleriewürfel und Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anschwitzen. Rinderbrühe aufgießen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.


3. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.


4. Kartoffeln kurz ausdämpfen lassen. Milch aufkochen, Kartoffeln hinzugeben und fein zerstampfen. Die Butter unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.


5. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und in eine Auflaufform geben. Kartoffelpüree gleichmäßig auf das Fleisch geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.


Guten Appetit!

Commentaires


bottom of page